Karneval der TV-Senioren 2017

13. Februar 2017

 

Wieder einmal feierten die Senioren des Turnverein Bad Orb, wie auch in den letzten Jahren, mit Kreppel, Kaffee und guter Laune ihren Karneval. Das Cafe Kowalski war dem Anlass entsprechend wieder bunt geschmückt. Zum Schunkeln und Mitsingen sorgte mit passenden Melodien, wie in den Jahren vorher, Dieter Borchert. Durch das von Uschi und Wilfried Herold zusammengestellte Programm führte in seiner launigen Art der Senioren-Obmann selbst. Als Bütt diente, wie sollte es anders sein, wieder der von Liesel Röhrich zur Verfügung gestellte alte "Zinkwanne". Einige Seniorinnen und Senioren hatten den Mut und stiegen mit ihren humorvollen Beiträgen "in die Bütt".

Stets hatten sie die Lacher auf ihrer Seite. Immer ging es um die Themen Sport, Traumfigur der Damen, Frisur oder Glatze und das Jahres-Horoskop.

Einen Höhepunkt bildete wohl der muntere Beitrag von Laurenz Karger, elegant im Frack, vom Geselligkeitsverein Viktoria, über seine Erfahrungen in der Tanzschule. Das Ergebnis endete darin dass alle Fastnachter ihre Glieder mit Begeisterung bewegten.

Zu gewinnen gab es auch etwas. Dazu musste eine Person auf einem Foto geraten werden. Als Preise waren ausgelobt: eine elegante Flaniertasche (Werbebeutel einer Orber Apotheke), ein Essen für zwei Personen, Ort und Zeitpunkt nach Wahl (Tütensuppe) und eine Schlossbesichtigung (Vorhängeschloss).

Ein sehr langer, doch kurzweiliger Nachmittag an dem Gesang, Schunkeln und viel Lachen manchem seine Sorgen für kurze Zeit vergessen ließen, fand erst spät sein Ende.

 

Nächster Temin:

22.3. 2017 - Fahrt zu Adler, mit Programm, nach Haibach.

 

 

download als pdf

Geplante Veranstaltungen Turnverein Senioren 2017

 

 

 

März

22.03.2017

Fahrt Adlerwerke Haibach Abfahrt 12.00 Uhr ab Busbahnhof 20,00 € noch einige Plätze frei

 

April

10.04.2017

Besuch Schützenverein Abfahrt Busbahnhof 14.00 Uhr Kosten 3,00 €

 

Juni

21.06.2017

Ganztagsfahrt nach Limburg mit Stadtführung, Schifffahrt, Weinprobe Abfahrt 7.45 Uhr Kosten 55,00 € noch einige Plätze frei

 

Juli

12.07.2017

Märchenspiele Hanau Frau Holle Abfahrt 14.00 Uhr Busbahnhof Kosten Erw. 25,00 €, Kinder 20,00 €

 

 

September

10.09.2017

Bratfest mit dem Turnverein

 

Oktober

28.09 - 03.10.2017

Herbstfahrt nach Greifswald. Rügen, Usedom, Stralsund - Ausschreibung erfolgt noch, kann angefordert werden

 

 

 

 

Änderungen vorbehalten !!!!

 

Weihnachtsfeier der Turnverein-Senioren
22. Dezember 2016

 

Auch dieses Jahr trafen sich, wie "alle Jahre wieder..." die Senioren des Turnvereins Bad Orb e.V., im "Kowalski" zu ihrer jährlichen Weihnachtsfeier. Der Seniorenobmann des TV, Wilfried Herold, hatte sich mit seiner Frau Uschi wieder angestrengt, für alle einen besinnlichen Advent-Nachmittag zu bieten.

So konnte er die Ehrenmitglieder Elfriede und Günter Dannenberg und Gerhard Klemm mit seiner Gattin begrüßen. Leider fehlte dieses mal wegen Krankheit der Ehrenvorsitzende Hubert Engel.

Für das gute Gelingen haben vor allen Dingen die Kinder des TV mit ihren Betreuern Stefanie Erk sowie Brigitte und Klaus Metzler gesorgt. Diese Vorträge hätten nur halb so gut gewirkt, hätte nicht Frau Geipel die passenden Kostüme genäht. So hat sie die Kinder in echte Schneemänner gewandelt. Genauso viel Freude bereiteten die Kinder, die die von allen gesungenen Weihnachtslieder mit ihren Blockflöten fehlerfrei begleiteten. - Es zeigte sich wieder einmal wie wertvoll Kinderbetreuung im Verein ist.

 

Die Erwachsenen aus dem Publikum hatten, neben Wilfried Herold, Kurzgeschichten zum Nachdenken oder auch Gedichte mitgebracht und vorgetragen. Nicht fehlen durfte in dieser Runde wieder Maxi Wagner mit einem Märchen über Armut und dem Wunsch nach Reichtum. Vor allem aber auch Josef Auerbach, der die alte Tradition pflegt und das Lucas-Evangelium im Orber Dialekt vortrug.

Mit dem Weihnachtslied "oh, du fröhliche, oh du selige......" ging ein schöner, besinnlicher Nachmittag zu Ende. Eine nette Geste: Einen Schokoladen-Nikolaus bekam jeder mit auf den Weg.

Ein Dankeschön gilt auch Frau Kowalski mit Ihrem Team.

 

Das nächste Treffen im neuen Jahr 2017:

9. Januar 2017 um 14:30 Uhr

im Hotel Weidenau

Die Senioren des Turnvereins begrüßen das neue Jahr 2017

9. Januar 2017

 

Wie auch in den letzten Jahren war das Hotel Weidenau Treffpunkt für eine stattliche Anzahl Orber Senioren, um in gemütlicher Runde, bei Kaffee und Kuchen, das neue Jahr zu begrüßen. Der Tradition folgend begrüßten die Orber Kinder Isabell, Sarah und Philipp die Gäste und wünschten mit gesungenem Orber Neujahrslied für das kommende Jahr Glück, Gesundheit und ein langes Leben. Der Vortrag des Neujahrs-Gedichtes hat dieses Mal W. Herold in Vertretung des wegen Krankheit verhinderten J. Auerbach vorgetragen.

Da bei jeder Zusammenkunft auch Informationen für die Senioren wichtig sind hat der Seniorenobmann W. Herold dieses Mal Herrn Heribert Kornherr von der Betreuungsbehörde in Gelnhausen zum Thema Betreuungsrecht bzw. die eigentliche Betreuung gewinnen. Das ganze Thema umfasst nicht nur die Betreuung, sondern schließt auch die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung mit ein. Es ist also sehr umfangreich und kann in eineinhalb Stunden nicht ausreichend und für jeden verständlich dargestellt werden. Deshalb bleibt eigentlich nur die Empfehlung, sich bei den einschlägigen Verbänden oder Behörden, die auch entsprechendes Informationsmaterial zur Verfügung stellen, im Detail zu informieren. Auf jeden Fall sollte der infrage kommende Personenkreis - Verwandte, Kinder, Enkel, Freunde oder Bekannte - an diesen Gesprächen teilnehmen.

Nachdem W. Herold noch die geplanten Termine für das kommende Jahr erläutert hatte erhielt jeder zum Abschied, auch eine Orber Tradition, noch die obligatorische Neujahrs-Brezel mit auf den Weg.

Nächste Veranstaltung:

13.02.2017, 14,30 Uhr, Kreppelnachmittag bei "Kowalskis".

22.03.2017, 12,00Uhr, Fahrt nach Haibach zu "Adler". 

 

Neujahrs Grüße der Kinder Philipp, Sarah und Isabell

Die Senioren des Turnvereins Bad Orb beenden das Jahr 2016 mit eine Jahresrückblick.

14. November 2016

Es ist kaum vorstellbar aber wahr: das Jahr 2016 geht mit riesigen Schritten seinem Ende entgegen. Ein Grund für die TV-Senioren sich noch einmal bei Kaffee und Kuchen, wie immer, im evangelischen Gemeindezentrum zusammen zu setzen und Vergangenes Revue passieren zu lassen. Der Vorsitzende des Turnvereins, Dieter Engel, wurde freudig begrüßt. Genauso gerne gesehen sind immer wieder der Ehrenvorsitzende Hubert Engel mit Gattin sowie die Ehrenmitglieder Elfriede und Günter Dannenberg.

In der Einleitung berichtete Pfarrer Kaltschnee von 180 Personen in seiner Pfarrei die unterhalb des Existenzminimums leben müssen. Dazu gehören noch 40 Kinder die nicht ausreichend zu essen bekommen und auch sicher kein so schönes Weihnachtsfest haben werden wie wir es gewohnt sind. Nachdenkliche Gesichter zeigten, dass die Botschaft bei jedem angekommen ist. Am Ende des Abends war die berühmte Blechdose gut gefüllt.

Noch die Worte des Pfarrers im Ohr übernahm der Seniorenobmann Wilfried Herold die Regie und führte die Anwesenden durch einen unterhaltsamen Nachmittag. Die Veranstaltungen des vergangenen Jahres wurden bildlich noch einmal vor Augen geführt. Mit dem letztjährigen Jahresabschluss, der Weihnachtsfeier und dem Kreppelnachmittag waren die ersten zwei Monate abgedeckt. Weitere, über die Monate verteilte, Vorträge von Herrn Krechel vom Palliativteam Hanau, die Vorstellung der SOS-Dose von Herrn Dr. Blumenthal, und die Demonstration zur Gewinnung und Alterung von gutem Balsamico-Essig durch Herrn Pecoriello folgten.

Besonders gut wurde bei strahlendem Sonnenschein eine Führung von Herrn Bernd Weisbecker durch den Bad Orber Kurpark angenommen. Er informierte interessant über die allen bekannte Saline genauso wie über Gebäude und Denkmäler.

Der Besuch der Märchenfestspiele in Hanau war für Alt und Jung ebenso wieder ein Muss wie eine Schifffahrt auf dem Neckar, die sehr guten Anklang fand. Das Bratfest auf der Turnerwiese im September war für alle wieder ein Erlebnis, zumal "Petrus" mit den TV-Senioren gnädig war: Es schien rechtzeitig die Sonne. Den Höhepunkt bildete wie jedes Jahr dann die Herbstfahrt in das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg.

Der Nachmittag wäre nicht so harmonisch verlaufen wenn sich nicht wieder einige freiwillige Helfer bei Auf- und Abbau der Tische und Stühle und bei der Betreuung in und außerhalb der Küche zur Verfügung gestellt hätten. Vielen Dank.

Der nächste Termin:

Weihnachtsfeier am 12.12.2016 um 14,30Uhr

im Cafe Kowalski.