tennisschlaeger

 

 Die Musikabteilung des TV-Bad Orb

 

weiterführende Informationen über die Musikabteilung finden Sie auf:


Silberhochzeit Gitti & Ede

2. August 2015

Zum Ständchen hatte sich das Blasorchester und der Muskverein in Aufenau eingefunden. Gemeinsam spielte man Gitti's & Ede's Wunschtitel. Anschließend blieb man noch eine Weile bei Speis & Trank und hohen Temperaturen. Danke Gitti & Ede.


 

Kurparkfest

25. Juli 2015
Zur Eröffnung des Festes am Nachmittag spielte das Blasorchester ab 16 Uhr auf. Zuschauer hatten sich zu diesem Zeitpunkt nur wenige eingefunden, da sich ein Sturmtief, das gestern noch vor der Bretagne lag, breit gemacht hatte. Nach wochenlanger Sommerhitze kamen unpassend zur "Kurparkbeleuchtung" Sturm, Regenschauer und kühle Temperaturen.


 


Großer Zapfenstreich

25. Juli 2015
Schützen "Angetreten zum Großen Zapfenstreich - Schützen stillgestanden" und "Hut ab zum Gebet" Das waren die Kommandos, die die Präsidentin Bettina Neukamp ihren Schützen gab.
Das Blasorchester unter der Leitung von Richard Soberka geleitete die Schützen von Kärrner's Hausbrauerei zum Marktplatz wo nach dem York'schen Marsch der Große Zapfenstreich zelebriert wurde. Die Soli wurden von Vanessa Imming (Piccolo), Manuel Woll (kleine Trommel), Julia Prehler, Lara Bangert und Maik Holzmann perfekt vorgetragen. Besondere Disziplin war angebracht, als pünktlich zu Beginn des Zapfenstreichs ein Regenschauer niederging, der aber mit dem letzten Ton der Nationalhymne beendet war.


 

 


Ständchen für Silvana & Martin

18. Juli 2015
Zu einem Geburtstags-Ständchen hatte Silvana & Martin ins Schützenhaus eingeladen.
Gerne folgte man der Einladung zum "doppelten 50igsten"


 

 

1. Kurkonzert

19. Juli 2015

Der heiße Sommer 2015 ist ideal für Open Air!
So entschied man sich kurzerhand für den Musikpavillon, obwohl es im Gartensaal angenehm kühl war. Ein 90 minütiges bunt gemischtes Musikprogramm präsentierte das Blasorchester aus seinem großen Repertoire; diesmal auch Stücke, die man einige Zeit nicht mehr gespielt hatte. Lara moderierte wie immer gekonnt die Vorträge. Auch der gewittrige Regenguss konnte den Musikern die Stimmung nicht verderben - man saß ja im Trockenen und so war es kein Problem, dass Lara keinen Regenschirm dabei hatte.

 


 

7.Köhlerfest

20.-21. Juni 2015

Viele Vorbereitungen hatten die, am Köhlerfest Beteiligten, zu treffen. Wie auf den Seiten des Köhlerfestes nachzulesen ist, mehr über das Köhlerfest...... wurde schon im Winter das Holz für den Meiler geschlagen, gesägt und gespalten. In einem gemeinsamen Arbeitseinsatz mit dem THW Bad Orb wurde die Köhlerhütte vollendet und so blieb nur noch die Aufgabe für den Braumeister der Kärrners Hausbrauerei das Bier zum Köhlerfest rechtzeitig fertig zu bekommen.

Am Samstag war es nun soweit:  Zur Eröffnung des Festes und dem Anzünden des Kohlemeilers hatte sich Landrat Erich Pipa als Schirmherr eingefunden und die Kärrners-Buam begleiteten das Programm musikalisch. Zahlreiche Traktoren kamen wieder aus nah und fern angetuckert, der Holzschnitzer kreierte verschiedene Kunstwerke.

Der Einsatz des TV Blasorchester war für Sonntag um die Mittagszeit vorgesehen, damit man sich nicht nur an Speis und Trank, sondern auch an schöner Blasmusik erfreuen konnte.

Die Spessarträuber hatten auch in diesem Jahr gleich neben dem Grillplatz wieder ihr Räuberlager aufgeschlagen. 
Eine wiederum "nicht minder üble Schar" von Rauf(Sauf)bolden, die man jedoch durch gezielte Arbeitseinsätze z.B. mit Flegeln am Dreschplatz ermüdete und somit die Festbesucher von ihrem übermütigen Attacken schützen konnte.
Erneut gelang es ihnen ein Reh zu wildern, das sie am Spieße über dem Feuer brieten und anschließend verschmausten. Mit Kärrner's frischem Köhlerfest Märzen löschten sie ihren Riesendurst, natürlich ohne einen Kreuzer dafür zu zahlen.

Die Mitglieder des Turnvereins sorgten dafür, dass die Gäste mit leckeren Bratwürsten, Pommes, Kaffee und Kuchen und auch reichlich mit Getränken versorgt wurden.

Somit bleibt nur noch ein Kompliment an die Organisatoren - namentlich Reinhard Peitsch und Rolf Metzler - auszusprechen, die in vielen Stunden das Programm zusammengefügt haben.
mehr über das Köhlerfest......

 


 

Open Air der Blasmusik in Lohrhaupten

31. Mai 2015

Gerne haben wir die Einladung nach Lohrhaupten angenommen. Zahlreich hatten sich die musikbegeisterten Lohrhaupter auf ihrem Kirb-Platz eingefunden. Bei  trockenem Spätfrühlingswetter und angenehmen Temperaturen ließ es sich gut musizieren und bei leckeren Speisen und Getränken noch besser Musik hören. Alle waren rundherum zufrieden als man gegen 18 Uhr die Heimreise antrat.


Erdbeerfest im Kurpark

14. Juni 2015

Einen Musikmarathon über 3 Stunden legte das Blasorchester beim diesjährigen Erdbeerfest hin. Viele Polkas, Medleys von Boney M. bis James Last, Dieter Thomas Kuhn's Schlager-Mix und "Boney M." bot das Blasorchester den zahlreichen Besuchern dar.
Wir hatten viel Freude in dieser herrlichen Atmosphäre bei super Wetter zu musizieren.


Pfingstkonzert

24. Mai 2015
Eine Zeitreise war das Motto des diesjährigen Pfingstkonzertes.
Entlang der Zeitachse kam der Laridah Marsch, das Musical Hair, Medleys von ABBA, Michael Jackson und Grönemeyer zu Gehör. Das Jugendorchester präsentierte sich mit jungen, rockigen Titeln unter der Moderation von Patricia Brosch, die kurzfristig für die erkrankte Ann-Kathrin Haala eingesprungen war.
Passend zur Zeitreise konnte der 1. Vorsitzende des Turnvereins Bad Orb, Dieter Engel die Ehrungen für langjährige Musiker durchführen sowie die Ehrennadeln und Urkunden des BDMV an folgende Musiker übergeben:

 

Ehrennadel in Bronze für 10 Jahre:

  • Lukas Acker
  • Christopher Blos
  • Natalie Geipel
  • Klaudia Holzmann
  • Vanessa Imming
  • Jennifer Schüssler

Ehrennadel in Silber für 25 Jahre:

  • Marco Prasch

Ehrennadel in Gold für 40 Jahre:

  • Steffi Erk
  • Michaela Stenzel

Ehrennadel in Gold mit Diamant für 50 Jahre:

  • Rolf Metzler

.... Programm und ausführlicher Bericht von Katharina

 

15pfk02640

 15pfk01640


Probewochenende in Fulda

9./10. Mai 2015
Pünktlich um 9 Uhr begannen die einzelnen Registerproben (Holz, hohes Blech und tiefes Blech) mit den Übungsleitern Klaus Adam, Andy Schreck und Dirigent Ryszard Soberka.
Am Nachmittag zeigte sich in der Gesamtprobe, dass in den Registerproben sehr gut gearbeitet worden war und dass man richtig Spaß an den ausgewählten Stücken hatte.
Die Küchenchefs der Jugendherberge hatten reichlich Würstchen und Steaks vorbereitet, die unter fachmännischer Anleitung von Vroni auf dem Grill trätiert wurden. Die Salate und das Gegrillte schmeckten nach einem anstrengenden Probentag vorzüglich und dazu gab es noch erfrischende und stärkende Getränke.
Bevor man im sich Gemeinschaftsraum traf, hatten sich die Jungen und die Junggebliebenen mit dem Volleyball ausgetobt. Bis in die frühen Morgenstunden saß man zusammen, sang oder plauderte über Wichtiges.
Fit wie immer, trafen sich die Musiker am nächsten Morgen zum Frühstück und zu einer erneuten Gesamtprobe.
Gegen 11 Uhr wurde die Heimreise angetreten.



Maibaumaufstellung

30. April 2015
Das herrschende Wetter machte weder dem Mai noch dem Frühling alle Ehre. Die Zeremonie des Aufstellens des Maibaums 2015 wurde von mittleren Regenschauern begleitet. An Zuschauern mangelte es trotzdem nicht und die Regenschirme kamen massenhaft zum Einsatz.
So sah es der Berichterstatter des "Stadtjournals"
Das Blasorchester lies sich den Spaß am Musizieren nicht verderben und mit dem Schirm in der einen Hand, den Taktstock in der anderen dirigierte unser Richie das ganze Geschehen.
Das Orchester hatte es da besser, denn Frau Hummel vom Porzellangeschäft hatte schützend die Markise über dem Orchester ausgefahren. Herzlichen Dank dafür !!!

 

15mai640

 


Ostermarkt in Bad Orb


22. März 2015

Beim traditionellen Ostermarkt in Bad Orb, der stets zwei Wochen vor dem Osterfest stattfindet, spielte das BLO auf dem Solplatz ein 90 minütiges Programm für die Gäste unserer Stadt.
Und die waren sehr zahlreich erschienen, um die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings 2015 zu genießen. Die Musiker hatten sich mit einem schattigen Plätzchen zu begnügen und der eisige Wind, der um die Ecken blies, machte es wahrlich nicht kuscheliger.
In der Sonne konnte man es aber gut aushalten und die Eisdiele in der Nachbarschaft hatte alle Hände voll zu tun, um die Eistüten für die vielen Schleckermäuler zu füllen.
Als durchgefrorener Musiker fand man dafür nur schwer Verständnis, aber die schöne Musik erwärmte unsere Herzen.

 


Rosenmontagszug

16. Februar 2015

Viele Motivwagen, Fußgruppen und  Musikkapellen gestalteten in 2015 den Rosenmontagszug unserer Stadt.

 15romo02680px


Fremdensitzungen der Viktoria

1.Februar /7.Februar 2015

"Nicht zu glauben, aber wahr - 50. Sitzung der Viktoria" So hatte die Viktoria ihre Veranstaltung angekündigt. Zum Herrenfrühstück war das BLO angetreten, um die musikalische Begleitung des Programms zu übernehmen. Großartige Vorträge waren zu hören, tolle und farbefrohe tänzerische Darbietungen forderten vom Orchester häufige Tusch's und ab und zu stand auch mal ein Ui, ui, ui ... an - ein besonders guter Gag oder auch eine lustige Panne! Und bei den Männern, die sich schon ab 9 Uhr mit einem deftigen Frühstück gestärkt hatten, leuchteten die Augen, als die Bad Orber Feuerwehrkapelle für sie eine Angriffsübung abzog. Die Motorsägen der Kärrner's Buam knatterten im 3/4 Takt und das Feuer wurde mit einem Schaumteppich eingedämmt oder ganz einfach ausgeblasen. Mit den Mainzer Hofsängern des MCV erlebte man ein überwältigendes Finale als am frühen Nachmittag die Sitzung zu Ende ging.

zur homepage des Vereins Viktoria

 

 


Unsere Veranstaltungen 2014 - hier